Themenseite Inklusion – Glauer Hof

Das diesjährige digitale Pfingstfest nehmen wir zur Gelegenheit euch mit einigen Videobeiträgen das Thema Inklusion und in diesem Zusammenhang auch die Zukunft des Glauer Hofs in der Friedensstadt ein wenig näherzubringen.

Weitere Informationen zum „Projekt Glauer Hof – Haus der Inklusion“ erhaltet ihr auch hier: www.glauer-hof.de

Was ist Inklusion?

Ein digitaler Vortrag, erarbeitet durch den Arbeitskreis „Krankheit ist Geist“ von und mit Kira Schermutzki und Henning Sander. Was bedeutet Inklusion? Wir wollen eine Begriffsklärung geben. Welche Aufgaben und Chancen bringt Inklusion in unser Leben, den Alltag, die Kirche und unseren Glauben. Das geplante Inklusionsprojekt der „Glauer Hof-Inklusion leben gGmbH“ wird vorgestellt.

Inklusion – ein Menschenrecht

Inklusion bedeutet Teilhabe aller Menschen mit oder ohne Behinderung am normalen Leben. Inwieweit haben wir in unserer Kirche, in der Friedenstadt und in unserem alltäglichen Leben den Gedanken der Inklusion schon umgesetzt? Dieser Film zeigt ein buntes Meinungsspektrum von Menschen mit und ohne Behinderung aus der Friedenstadt. Ein Filmbeitrag der Integrativen Gruppe und des Arbeitskreises „Krankheit ist Geist“.

Alle Gemeinsam! – Inklusion leben lernen im Glauer Hof

In diesem Vortrag des Arbeitskreises „Krankheit ist Geist“ von und mit Simone Halder, Susanne Köhler, Konstanze Philipp und Angela Sonntag wird erklärt, wie Inklusion konkret im Glauer Hof umgesetzt werden soll.

Interview: der aktuelle Stand des Projekts „Glauer Hof – Haus der Inklusion“

Robin Köhler spricht mit Siegfried Sonntag über den aktuellen Stand des Projekts „Glauer Hof – Haus der Inklusion“.